Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, müssen Sie Cookies akzeptieren. Einige Funktionen wie z.B. der Mitgliederbereich und die Online-Schulungsanmeldung funktionieren aus technischen Gründen nicht ohne die Verwendung von Cookies. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Beitrittserklärung
Benutzen Sie unser Download-Formular

Programm-Icons  Beitrittserklärung Pfeil Querverweis

Verbandssatzung

Programm-Icons  Verbandssatzung Pfeil Querverweis

Beitragsordnung

Programm-Icons  Beitragsordnung Pfeil Querverweis

Kontaktaufnahme

mail@sicherer-tiefbau.de

Eine starke Gemeinschaft

Vorteile einer Mitgliedschaft im Verband Sicherer Tiefbau e.V.

Der Verband Sicherer Tiefbau e.V. vertritt die Interessen von öffentlichen und privatrechtlichen Versorgungsnetzbetreibern im Rahmen ihrer Verantwortlichkeit für Sicherheit an Versorgungsleitungen, -netzen und -infrastrukturen in Deutschland. Zudem verleiht der Verband Bau-, Tiefbauunternehmen und Rohrleitungsbauunternehmen sowie Planungs- und Ingenieurbüros, die Arbeiten an und im Bereich dieser Versorgungsnetze planen und durchführen, eine Stimme und unterstützt sie in der Qualifizierung ihrer Mitarbeiter. 
Ziel der Verbandstätigkeit ist die Unterstützung bei der praktischen Präventionsarbeit mit dem Fokus:

  • Aufrechterhaltung der Versorgungssicherheit / Verfügbarkeit (SAIDI)
  • Umsetzung der KRITIS-Vorgaben seitens der Bundesbehörden   
  • Verhinderung von Havarien und Schadensfällen durch Dritte
  • Verhütung von Personenschäden infolge unsachgemäßer Arbeit an Versorgungsinfrastrukturen
  • Minimierung von Verletzungen und Schäden durch kenntnisreiches, sachgemäßes Handeln nach Auftreten von Unfällen und Havarien
  • Kontinuierliche Sensibilisierung der betreffenden Partner, vom Netzbetreiber über die Kommunen bis hin zu den Baufirmen und ihren Mitarbeitern  
  • Unterstützung der Verbandsmitglieder in ihrer Präventionsleistung durch regelmäßige, zielgruppenorientierte Kommunikation zu jedweden Durchführenden von Arbeiten an und in der Nähe von Versorgungsinfrastrukturen
  • Imagegewinn für Verbandsmitglieder als Unterstützer einer bundesweiten und gesellschaftspolitisch relevanten Sicherheits- und Präventionsinitiative
Zusätzlich ist der Verband Sicherer Tiefbau e.V. eine politische Interessenvertretung gegenüber Bund, Ländern und Gemeinden sowie der Öffentlichkeit und somit der zentrale Ansprechpartner für Themen aus den gesellschaftspolitisch relevanten Verantwortungsfeldern unserer Mitglieder.
Der Verband Sicherer Tiefbau e.V. engagiert sich in folgenden Bereichen:

  • Wir bündeln die Kompetenz und Erfahrung unserer Verbandsmitglieder und sind somit aktiver Teil der Sicherheitskette von der Planung bis zur Durchführung von Bauarbeiten an und in der Nähe von Versorgungsinfrastrukturen
  • Wir erarbeiten und aktualisieren in Zusammenarbeit mit unseren Verbandsmitgliedern und Partnern, Input für bundesweit gültige Schulungsinhalte und sind Mitglied in den nationalen Entscheidungsgremien
  • Wir vernetzen uns mit anderen relevanten Verbänden, Institutionen und Organisationen der Branche mit dem Ziel, eines lückenfreien, gemeinsamen Präventionskonzeptes im Rahmen unserer, seit 1984 erfolgreichen „Baggerschadenstrategie“ zur Verhinderung und Minimierung von Unfällen und Schadensvorkommnissen sowie deren Folgen
  • Wir vermitteln Fakten, Grundlagen und Informationen unser Verbandsarbeit und -zielsetzungen an Medien und Öffentlichkeit, Verwaltungen und politische Verantwortungsträger
  • Wir unterstützen Auszubildende der Branche durch kostenlose Schulungen nach GW 129/S 129 in Trainingszentren unserer Verbandsmitglieder
  • Wir kommunizieren regelmäßig durch Print- und Onlinemedien (Verbandsmagazin „... aber sicher!®“, zurzeit Auflage 17.000 Expl., Direktzustellung sowie E-Mail-Newsletter) und sorgen so für einen hohen Sensibilisierungsgrad bei den verantwortlichen Durchführenden auf der Baustelle zwischen den Schulungen
  • Wir sprechen für unsere Verbandsmitglieder direkt die relevanten Zielgruppen an:
1. Baumaschinen- und -geräteführer
2. Vorarbeiter und Poliere
3. SiGe-Koordinatoren
4. Planer 
und sorgen so für einen hohen Sensibilisierungsgrad auf Basis aktueller Informationen.
  • Wir betreiben eine bundesweit einmalige Verbandsdatenbank* mit mehr als 20.000 stets aktuellen Profilen und Qualifizierungsständen der oben genannten Zielgruppen mit der Möglichkeit:
1. Schneller Überblick für Verbandsmitglieder über Qualifizierungsstand der Mitarbeiter bei den zu beauftragenden Bauunternehmen
2. Automatisierter Hinweis an Bauunternehmen über Qualifizierungsstand bzw. Aufforderung zur Schulung gemäß GW 129/S 129
3. Organisation von Schulungsstätten (BSDA), -terminen und Schulungsteilnehmern
*Gemäß Datenschutzbestimmungen werden die persönlichen Daten nicht an externe Dritte weitergegeben. Die einsehbare Datentiefe ist jeweils für Verbandsmitglieder, Tiefbauunternehmen oder deren gelisteten Mitarbeiter hierarchisch gestaffelt und wird entsprechend dargestellt. Oberste Priorität haben persönliche Kontaktdaten, die einem besonderen Schutz unterliegen.  

Zur Umsetzung seiner Ziele unterhält der Verband Sicherer Tiefbau e.V.

Akademie
  • Gremienarbeit zu Präventionsthemen und politischer Arbeit 
  • Analyse und Aktualisierung von Schulungsinhalten
  • Trainerweiterbildung
  • Fachworkshops
Zielgruppe: Verbandsmitglieder gemäß Satzung, Bauunternehmen, externe Fachleute, Partner

Profi Partner Club „Sicherer Tiefbau“
  • Instrument der direkten Unterstützung der Präventionsarbeit 
  • Kommunikation von Schulungsinhalten über Print- und Onlinekommunikationsmittel „… aber sicher!®“ und Nerwsletter
  • Schaffung eines verantwortungsbewussten „Wir-Gefühls“ durch Communitybildung
Zielgruppe: Bau- und Planungsunternehmen, Baumaschinen- und -geräteführer, Vorarbeiter und Poliere, SiGe-Koordinatoren 
(Angehörige des Profi Partner Clubs "Sicherer Tiefbau" sind in der Regel keine ordentlichen Verbandsmitglieder im Sinne der Vereinssatzung des Verbands Sicherer Tiefbau e.V., können jedoch ordentliches Mitglied im Sinne der Satzung werden und besitzen dann ein Stimmrecht im Verband.)
− Verbandsdatenbank